Willkommen

Mobilfunktarife

SMS

TarifeCheck

Dienstag, 27. Januar 2015

Daten S, M und L: congstar startet neues Datentarifportfolio

Mobilfunkdiscounter congstar hat seine bislang erhältlichen mobilen Datentarife der „Surf Flat“-Reihe durch die neuen Tarife Daten S, M und L ersetzt. Diese bieten mehr Datenvolumen bei günstigeren Preisen. Allerdings muss man auf Telefonie und SMS-Versand verzichten.

Mit den naheliegenden Namen Daten S, M und L bietet congstar ab sofort neue Datentarife an. Im Vergleich zu den Vorgängern der „Surf Flat“-Reihe hat der Kölner Mobilfunkanbieter das Profil der neuen Tarife geschärft. Konnte man mit den alten Surf Flats noch Telefonieren und SMS versenden, weshalb sie durchaus auch in Smartphones genutzt werden konnten, ist dies mit den neuen Daten-Tarifen nicht mehr möglich. Im Gegenzug hat congstar die Menge der ungedrosselten Datenvolumens und die maximal mögliche Datenrate erhöht.

Der kleinste Tarif Daten S ist bereits für einen monatlichen Grundpreis von 7,99 Euro zu haben. Dafür gibt es ein ungedrosseltes Datenvolumen von 750 MB, innerhalb dessen mit einer maximalen Datenrate von 7,2 Mbit/s gesurft werden kann. Nach erreichen der Drosselungsgrenze wird bei allen Daten-Tarifen die Geschwindigkeit auf 64 kbit/s reduziert. Per SpeedOn-Option lässt sich beliebig oft gegen Zahlung von 4,90 Euro zusätzliches Highspeed-Datenvolumen hinzubuchen. Im Tarif Daten S beträgt dieses 250 MB.

Der nächst größere Tarif Daten M verfügt über ein ungedrosseltes Datenvolumen von 2 GB. Außerdem liegt hier die maximale Datenübertragungsrate bei 14,4 Mbit/s. Die SpeedOn-Option enthält hier ein Datenvolumen von 500 MB. In Upload-Richtung werden wie auch beim kleinsten Tarif maximal 1,4 Mbit/s erreicht. Für den Tarif Daten M berechnet congstar einen Monatspreis von 14,99 Euro.

Für einen monatlichen Grundpreis von 19,99 Euro erhält der Kunde im Tarif Daten L ein ungrdrosseltes Datenvolumen in Höhe von 5 GB. Ungedrosselt bedeutet hier, dass mit einer maximalen Geschwindigkeit von 21,6 Mbit/s gesurft werden kann. Im Upload werden immerhin 5,7 Mbit/s erreicht. Nach erreichen der Drosselungsgrenze können per SpeedOn jeweils „1 GB“-Pakete für 4,90 Euro hinzugebucht werden.

Die neuen Datentarife richten sich klar an Tablet- und Notebook-Nutzer, weil congstar die Telefon- und SMS-Nutzung gestrichen hat. Dafür gibt es mehr Datenvolumen fürs Geld. Was man im Gegensatz zu anderen Datentarifen vermisst, ist allerdings die Nutzung von LTE. Hier will sich offenbar die Telekom nicht mit der Discount-Tochter congstar Konkurrenz im eigenen Haus machen.

(TarifeCheck KB)

Weitere Informationen zu „congstar“


SMS-Versand

Handytarife im Preisvergleich

Alle Tarife der Mobilfunkanbieter und Provider mit allen wichtigen Daten und Informationen im Überblick.
Zu den Handytarifen

Handy-Testberichte

  • Samsung Galaxy S5

    Samsung Galaxy S5

    Eine gelungene Evolution der ruhmreichen Galaxy S Serie!. Die meisten Erneuerungen, wie der Ultra Power Saving Mode oder die Luxus-Kamera haben einen…
  • Samsung Galaxy Alpha

    Samsung Galaxy Alpha

    Vor allem mit dem Design kann das Alpha überzeugen. Doch hat Samsung es leider verpasst, das Smartphone an die üblichen Galaxy-Standards anzupassen…
  • HTC One (M8)

    HTC One (M8)

    Auch ohne die Überprüfung aller Messwerte begeistert das HTC One M8 bereits wieder durch zahlreiche innovative Ideen und den gelungenen optischen…